Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Lasse bloß keine Langeweile in deine Aktivitäten einschleichen. Warum gerade Abwechslung beim Sport wichtig ist? Weil es den Körper vielseitig beansprucht und Variation in deine sportlichen Aktivitäten bringt. Heute Yoga, morgen Boxen und übermorgen Laufen? Warum nicht!

1. Neue Sportarten ausprobieren

Routine kann auf Dauer zu Langeweile führen, deswegen ist es besonders im Sport so wichtig, auch mal etwas Neues auszuprobieren. So werden neue Ideen ausprobiert, andere Muskelgruppen beansprucht und oft helfen dir andere Sportarten sogar dabei, bei deinem Haupttraining besser zu werden. So unterstützt beispielsweise Yoga dabei, deine Muskulatur zu stärken, was dir wiederum beim Joggen weiterhilft. Kennst du die Gerolsteiner Fitness Challenge? Da haben wir euch einige Trendsportarten für 2018 zusammengestellt: Schau doch mal. Vielleicht findest du hier Inspiration!

2. Neue Wege gehen

Besonders bei Läufern können schon kleinste Veränderungen große Anstrengungen für den Körper hervorrufen. Versuche doch mal die gewohnte Laufstrecke anders herum zu laufen oder probiere einfach mal eine andere Strecke aus. Du läufst fast nur im Wald? Dann probiere doch mal einen Lauf durch die Stadt aus. Schon die verschiedenen Untergründe werden dir dabei helfen, dein Training zu optimieren und deinen Körper mehr an seine Grenzen zu bringen.

3. Trainingspartner suchen

Ein Trainingspartner macht es dir nicht nur schwerer das Training ausfallen zu lassen, sondern er kann dir auch neue Impulse geben. Neue Übungen, eine andere Reihenfolge, ohne Musik und dafür Unterhaltung – all das lässt dein Training wieder aufregender erscheinen.

4. Fitness-Studio mal anders

Du schwitzt mehrmals die Woche im Fitness-Studio? Du willst deinen Körper in Form bringen und fit sein? Dann versuche doch mal deine bisherigen Sportübungen umzustellen. Nimm dir doch mal einen Coach hinzu und erstelle mit ihm einen neuen Trainingsplan. Auch Sportübungen an neuen Geräten bringen dir nicht nur erneut Motivation, sondern strengen deinen Körper auch auf eine andere Art und Weise an, als es die bisherigen Übungen getan haben.

Eine andere Möglichkeit ist, dass du einen neuen Kurs ausprobierst. Dies macht besonders viel Spaß, weil du hier nicht allein, sondern gemeinsam in einer Gruppe auf dein Ziel hinarbeitest.

Mehr zum Thema

Title

Winterwanderung – Raus an die frische Luft

 
Title

Sport mit Spaßgarantie

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Gerolsteiner Newsletter an. Erhalte Informationen zu Projekt: Dein Jahresstart und bleibe auf dem neuesten Stand.