Trendsportarten 2018

Keine Lust auf Fitnessstudio, Joggen oder Schwimmen? Kein Problem! Wie wäre es stattdessen mit Crunning oder Mermaid Swimming? Sportarten wie diese sorgen für Abwechslung und jede Menge Spaß beim Training. Wir haben uns die Trendsportarten 2018 einmal genauer für euch angeschaut:

1. Crunning

Die Kombination aus “Crawling” (Krabbeln) und “Running” (Rennen) versteckt sich hinter dieser amüsant wirkenden Sportart, die es allerdings in sich hat. Beim Crunning bewegt man sich wie ein Tier auf allen Vieren fort und das möglichst schnell. Das Crunning ist sehr anstrengend und ein effektives Workout für den ganzen Körper, da viele Muskeln beansprucht und gleichzeitig die Koordination und das Gleichgewicht geschult werden.   

2. Mermaid Swimming

Wie der Name schon vermuten lässt, verbirgt sich hinter Mermaid Swimming genau das: Schwimmen wie eine Meerjungfrau. Dazu zieht man sich eine Meerjungfrauenflosse an und versucht sich dann elegant durchs Wasser zu bewegen. Was erst einmal sehr einfach klingt, ist in Wirklichkeit ein sehr effektives Ganzkörpertraining mit jeder Menge Spaß! Schaut mal nach, ob es auch bei euch im Ort Angebote hierfür gibt.

3. Trampolin springen

Zur Zeit schießen überall Trampolinparks wie Pilze aus dem Boden. Was bei Kindern so einfach aussieht, kann für Erwachsene sehr anstrengend sein. Denn Trampolinspringen trainiert nicht nur die Ausdauer, sondern fördert die Koordination, die Balance und stärkt die Rumpfmuskulatur. On top macht diese Trendsportart so viel Spaß, dass man die Anstrengung dabei ganz vergisst.

4. Pole Fitness

Wer an Pole Dance denkt, der denkt nicht in erster Linie an Sport, Ausdauer und Kraft. Doch genau das bietet Pole Fitness: Das Training an der Stange trainiert den gesamten Körper und verbindet verschiedene Disziplinen wie Pilates, Tanz und Akrobatik. Außerdem hilft diese Trendsportart dabei, ein besseres Körperbewusstsein zu erlangen.

5. Hiking

Was früher eher als Rentnersport abgetan wurde, wird jetzt zum Trendsport. Wandern kann je nach Gelände von einem leichten Ausdauertraining bis hin zu einem effektiven Kraftausdauertraining reichen. Und neben den vielen positiven Einflüssen auf unseren Körper, wirkt sich Wandern auch positiv auf die Seele aus.

Auch im Herzen den Vulkaneifel, der Heimat von Gerolsteiner, lässt sich hervorragend wandern.

Mehr zum Thema

Title

Alltagstipps für mehr Bewegung

 
Title

5 Tipps für einen Spaziergang

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter der Fitness Challenge an und bleibe auf dem neuesten Stand.