Was sind überhaupt Faszien und wieso trainiert man sie?

Faszien sind ein feines Netz an Bindegewebsstruktur welches für die Übertragung von Reizen mit verantwortlich ist. Die Faszien umspannen unseren Bewegungsapparat, darunter auch Muskeln, Muskelfasern, Sehnen und Bänder. Dieses Körpergewebenetz besteht zu einem Großteil aus Kollagen, Elastin, sowie Wasser und ist dehnbar und zugfest. Durch zu wenig Bewegung können die Faszien verkleben und Schmerzen hervorrufen.

Durch das Faszientraining lösen sich Verklebungen, sodass sich Mobilität, Flexibilität und Leistungsfähigkeit verbessern und Verletzungen vorgebeugt werden kann.

 

 

Dein Faszientraining – So machst du es richtig!

Das Faszientraining sollte individuell abgestimmt sein: Intensität, Grad der Belastung und Dehnung sollte dabei jeder selbst bestimmen.

Die wohl bekannteste Variante des Faszientrainings ist die Eigenbehandlung mit der Faszienrolle. Hierbei kannst du alternativ auch einen Tennisball verwenden. Dabei wird mit der Rolle/dem Ball Druck auf die Faszien ausgeübt, wodurch die Durchblutung angeregt werden soll. Wie bei einem Schwamm werden die Faszien zunächst ausgedrückt, sodass sie sich anschließend wieder mit frischem Gewebewasser vollsaugen können. Dies sorgt für eine bessere Durchblutung und löst Verklebungen.

Grundsätzlich sollte das Faszientraining ein fester Bestandteil des Trainingsplans einnehmen und ca. ein- bis zweimal pro Woche trainiert werden. Es empfiehlt sich, das Faszientraining nach einer anderen Trainingseinheit durchzuführen, da die Muskeln und das Gewebe erwärmt sein sollten. Das Training kann zwischen einer halben Stunde bis hin zu vollen 60 Minuten variieren.

 

 

Weitere Hinweise zur Ausführung

Da die Faszien mit vielen Rezeptoren ausgestatten sind, kann es sein, dass sich das Training zunächst schmerzhaft anfühlt. Diese Übungen solltest du häufiger durchführen, um langfristig eine Verbesserung zu erzielen. Wichtig ist, dass ruhig und gleichmäßig geatmet wird, damit der Körper optimal mit Sauerstoff versorgt wird.

 

 

Mehr zum Thema

Title

Regeneration im Alltag

 
Title

Alltagstipps für mehr Bewegung

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter der Fitness Challenge an und bleibe auf dem neuesten Stand.