Veganes Chili sin Carne mit Polenta-Crackern und Avocadocreme

Unser Chili sin Carne enthält komplexe Kohlenhydrate und Proteine aus Kidneybohnen. Das hilft nach einem erfolgreichen Training die Energiespeicher wieder aufzufüllen. Tofu liefert ebenfalls wertvolles Eiweiß und schmeckt durch die feurigen Gewürze keineswegs fad und langweilig. Die Avocadocreme beinhaltet gesunde Fette und ist ein milder Kontrast zum Chilli. Die Polenta-Cracker bringen eine knusprige Struktur in den Eintopf. Da vergisst man direkt, dass es ein Chili ganz ohne Fleisch ist.

  • 4 Personen
  •  Minuten
  • mittel
  • vegan
  • 4/5

Zutaten

für 4 Personen
  • 250 g Räuchertofu
  • 2 Dosen passierte Tomaten
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • Salz
  • Für die Avocadocreme:
  • 1 Avocado
  • 100 g Frischkäse
  • Saft einer Zitrone
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3 Spritzer Tabasco
  • Für die Polenta-Cracker:
  • 650 ml Wasser
  • 150 g Maisgrieß (Polenta)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Beschreibung

  1. Für die Polenta-Cracker:
  2. Aus Salzwasser und Maisgrieß nach Packungsanleitung eine Polenta herstellen.
  3. Polenta auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit einem zweiten Backpapier bedecken und mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  4. Völlig erkalten lassen, mit Öl bepinseln und etwas salzen
  5. Mit einem Messer in gewünschte Form schneiden und bei 200°C im vorgeheizten Backofen knusprig backen.
  6. Für das Chili sin Carne:
  7. Die Zwiebel schälen und würfeln, Karotte und Chili klein hacken sowie den Knoblauch schälen und hacken. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.
  8. Das Öl in einem Topf erhitzen und Tomatenmark, Zwiebel, Karotte, Chili, Knoblauch und Räuchertofu für ein paar Minuten anschwitzen.
  9. Das Ganze mit den passierten Tomaten ablöschen, Gemüsebrühe und Gewürze hinzufügen und aufkochen lassen.
  10. Mais und Kidneybohnen mit klarem Wasser abspülen, abtropfen lassen, in den Topf geben und gut durchrühren. Mit Salz und Tabasco würzen.
  11. Auf kleiner Stufe köcheln und eindicken lassen.
  12. Mit Rosmarin garnieren und servieren.
  13. Für die Avocadocreme:
  14. Avocado mit Frischkäse, Zitronensaft, dem Knoblauch und ein paar Spritzern Tabasco cremig pürieren.

zu weiteren Rezepten

Title

Asian-Style Beef-Stir-Fry

 
Title

Smoothie Bowl

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter der Fitness Challenge an und bleibe auf dem neuesten Stand.