Rahmgeschnetzeltes mit Zucchini-Nudeln (Zudeln)

Die Fitness-Challenge ist geschafft. Eine Woche voll Bewegung und passender Ernährung. Zur Belohnung gibt es heute einen Soul Food-Klassiker: Rahmgeschnetzeltes. Allerdings nicht mit normalen Nudeln aus Weizenmehl, sondern aus Zucchini, denn die liefert viele Vitamine und hat wenig Kalorien, sodass am letzten Tag nochmal richtig geschlemmt werden kann.

  • 2 Personen
  •  Minuten
  • mittel
  • 0/5

Zutaten

für 2 Personen
  • 400 g Zucchinistreifen
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 300 g Champignons
  • 2 TL Rapsöl
  • 30 ml Weißwein oder Zitronensaft
  • 50 ml Milch
  • 250 ml Kochsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan

Beschreibung

  1. Die Zucchini durch einen Spiralschneider in Nudelform bringen. Wer keinen Spiralschneider hat, greift zum Sparschäler. Vorher aber die Zucchinis je nach Breite mehrfach längs durchschneiden, so macht man sich Zucchini-Bandnudeln.
  2. Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in einem Topf mit dem Öl anbraten.
  3. Champignons in Stücke schneiden mit in den Topf geben und weiter zusammen anbraten.
  4. Das Ganze mit Weißwein ablöschen und solange köcheln lassen, bis der Alkohol verdampft ist (optional geht auch Zitronensaft).
  5. Milch und Sahne hinzugeben und alles nochmal für 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Zum Schluss die Zucchinistreifen in die Soße geben und alles gut durchmischen.
  7. Zum Servieren mit Parmesan bestreuen.

zu weiteren Rezepten

Title

Minestrone

 
Title

Asian-Style Beef-Stir-Fry

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter der Fitness Challenge an und bleibe auf dem neuesten Stand.