Keine Ausreden mehr

Ausrede: Draußen ist es zu kalt und ich habe es mir in meiner Wohnung schon gemütlich gemacht!

Aber: Nach nur ein paar Minuten, egal ob beim Joggen in der Natur oder einem Training im Fitnessstudio, wird dir wärmer als es auf deiner Couch der Fall sein wird. Du wirst dich gut fühlen - trotz des kalten Wetters – sportlich aktiv gewesen zu sein.

 

Ausrede: Ich bin von der Arbeit zu müde!

Aber: Durch regelmäßige Sporteinheiten fühlt man sich deutlich fitter, wacher und kann sich besser konzentrieren. Ein Training vor oder nach der Arbeit wird dir langfristig dabei helfen, den Kopf frei zu bekommen und deine Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

 

Ausrede: Ich verschiebe den Sport auf morgen!

Aber: Jeden Tag wird es dir zu Beginn schwerfallen, gegen deinen inneren Schweinehund anzukommen. Egal ob heute oder morgen. Wenn du schon heute beginnst, zum Sport zu gehen, wird sich schneller eine Routine einstellen. So wird es dir auf Dauer gar nicht mehr schwerfallen, den Weg zum Sport zu finden. Warum verschiebst du nicht heute mal den Sofa-Abend auf morgen?

 

Ausrede: Im Winter ist es mir zu gefährlich alleine im Dunkeln laufen zu gehen!

Aber: Überall gibt es Laufgruppen, die zusammen an festen Terminen die Woche laufen gehen. Wenn es solche Gruppen in deiner Umgebung nicht gibt, suche dir Freunde oder Familienmitglieder, die mit dir laufen. Schau doch mal in unserer Facebook-Gruppe zur Aktion, um motivierte Laufpartner in deiner Nähe zu finden. Denn mit einem Teambuddy ist Spaß garantiert.

 

Ausrede: Ich habe keine Zeit.

Aber: Wenn du eine halbe Stunde Sport machst am Tag, sind das gerade mal 2% des Tages. Na los, das sollte doch drin sein! Verschiebe lieber deinen Fernsehabend oder kombiniere ihn mit einem kleinen Workout.

Mehr zum Thema

Title

Mach ein Probetraining im Fitnessstudio oder schaue dir eine neue Sportart an.

 
Title

Aufbruch in neue Gewohnheiten

 
Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Gerolsteiner Newsletter an. Erhalte Informationen zu Projekt: Dein Jahresstart und bleibe auf dem neuesten Stand.